Pressemitteilungen

VR-Bank Südwestpfalz eG blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurück und voller Tatendrang in die Zukunft.

VR-Bank Südwestpfalz eG blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurück und voller Tatendrang in die Zukunft.

Pressemeldung 26.01.2024

Sowohl im Betriebsergebnis, in der Unterstützung der Region und den Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter zeigt sich die VR-Bank hervorragend aufgestellt.

Rückblick auf das Jahr 2023
Die VR-Bank Südwestpfalz eG verzeichnet in allen Belangen ein Wachstum. So steigt beispielsweise die Zahl der Mitglieder leicht an. „Besonders stolz sind wir auf das Rekord-Betriebsergebnis von 9,1 Millionen Euro nach Steuern,“ so Vorstandsvorsitzender Paul Heim. Dieses Betriebsergebnis spiegelt die gute Arbeit der Bank und ihrer Mitarbeiter wider und ist der höchste Wert seit mindestens der Fusion zur VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken im Jahre 2016. Darüber hinaus stellte man auch mit einer Summe von knapp 161.000 Euro einen neuen Rekord auf, was Spenden- und Sponsoringausgaben anbelangt.

Des Weiteren blickt die VR-Bank auf den Gewinn des PaymentPower Awards, einer Auszeichnung der VR Payment GmbH zurück, weil sie die Zahlungen via Zahlungsterminals im Bundesvergleich besonders stark ausgebaut hat.

Ein weiteres, ganz herausragendes Highlight im Jahr 2023 waren die Karitativen Zertifikate der VR-Bank in Zusammenarbeit mit der DZ-Bank. Durch eine Verzinsung von 5 % und jeweils einer Spende von fünf Euro pro 1.000 Euro Anlage seitens der VR-Bank und der DZ-Bank ergab sich eine Spendensumme von jeweils 11.285 Euro, welche einerseits dem Förderverein Hospiz Haus Magdalena e. V. als auch dem Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Südwestpfalz gestiftet wurden.

Auch für den Nachwuchs wurde einiges getan. So eröffnete die Bank in Kooperation mit den Trainern Patrick Fischer und Ronny Fahr das VR-Bank Fußballcamp, welches sich wachsender Beliebtheit in der gesamten Region erfreut. Außerdem förderte die VR-Bank im Rahmen eines Social Media Gewinnspieles in Zusammenarbeit mit dem Gewinnsparverein drei Schulen in der Region mit Outdoor-Klassenzimmern im Wert von jeweils 10.000 Euro. Darüber hinaus wurden auch alle 38 Ortsgruppen der Jugendfeuerwehr des Landkreises Südwestpfalz mit insgesamt circa 700 T-Shirts im Wert von 10.000 Euro ausgestattet.

Auch im Gesundheitswesen blieb man nicht untätig. So finanzierte man ein Medizinstudium mit der verpflichtenden Bedingung, dem Städtischen Krankenhaus Pirmasens mindestens drei Jahre nach Abschluss erhalten zu bleiben und leistete so einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Ärztemangel in der Region.

An Veranstaltungen hebt die VR-Bank zwei besondere im Jahr 2023 hervor. Einerseits war die Bank Hauptsponsor der Knockout Charity-Fightnight in Rodalben, einer Veranstaltung mit mehreren Nahkampfwettkämpfen, deren Erlös an DKMS, die Kinderkrebsstiftung und Lautersteine e. V. ging. Zeitgleich fand im Foyer der Halle eine Typisierungsaktion von DKMS statt. Mit einem tollen Erfolg im Kampf gegen den Krebs übergab der Vorstand Michael Knecht am Ende sogar den Gürtel an den Gewinner des Europameisterschaftskampfes.

Letztlich füllte man mit einer Veranstaltung der Extraklasse sogar das Forum Alte Post in Pirmasens. Am Informationsabend in Kooperation mit der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz zum Thema „Rolle vorwärts im Mittelstand“ ging es in erster Linie um die Unterstützung und Hilfe mittelständischer Unternehmen in herausfordernden Zeiten. Dabei waren verschiedene Redner geladen, welche bankseitig verschiedene Wege zu Darlehen oder Finanzierungen referierten oder auch unternehmerseitig versuchten, Best-Practice-Erfahrungen zu teilen und so Sorgen für anstehende Herausforderungen zu nehmen. Das Highlight des Abends und auch der Grund für den enormen Andrang und die restlose Vollbesetzung der Veranstaltungshalle Forum Alte Post war jedoch der Keynotespeaker. Die VR-Bank hat es geschafft, Wolgang Grupp für die Veranstaltung zu gewinnen, welcher in seiner gewohnt charismatischen Vortragsweise die Zuhörer begeisterte und den Unternehmern eigene Erfahrungen mitgab.

Einführung Hausbankmodell Südwestpfalz / Umstellung Kontomodelle
Bei der VR-Bank Südwestpfalz tut sich was, es ist Dynamik drin. Das werden auch die Kunden in den kommenden Wochen merken. In einem persönlichen Schreiben werden alle Kunden in den kommenden Wochen darüber informiert, dass sich die Kontostruktur der VR-Bank ändert.

Die Neuerung der Kontomodelle erfolgt am 1. April 2024. Unter dem Motto „Sterne sammeln und profitieren“ führt die VR-Bank ein System ein, bei dem Kundenbindung und Kundenversorgung im Vordergrund stehen. Für entsprechende Produkte (Girokonto, Kreditkarte, Versicherungen, Baufinanzierung uvm.) erhalten die Kunden Sterne und können so bei ihren Kontoführungsgebühren sparen (teilweise sogar bis zu kostenlosen Kontoführungsgebühren). Eine entsprechend intensive Zusammenarbeit mit der Bank und ihren Verbundpartnern zahlt sich für die Kunden also deutlich aus. Die VR-Bank bietet ein umfassendes Leistungsangebot und gibt entsprechende Empfehlungen ab, welche Sterne noch Sinn ergeben könnten und wie die nächste Stufe und damit die weitere Kostenersparnis bei den Kontoführungsgebühren erreichbar sein könnte. Der Stern-Status, Überblick über das Leistungsangebot und einzelne Handlungsempfehlungen sind zusätzlich über eine Applikation erreichbar. Im Fokus steht die vollumfängliche Versorgung der Kunden in Zusammenarbeit zwischen der VR-Bank Südwestpfalz und ihren Verbundpartnern.

„Bei geringer Zusammenarbeit werden die Kontogebühren für die einzelnen Kunden etwas ansteigen. Die Kunden entscheiden quasi selbst über ihre Kontogebühren. Die meisten unserer Kunden sind bereits gut versorgt, für sie wird die Umstellung kaum einen Unterschied machen und es werden auch viele direkt von den dann niedrigeren Preisen profitieren. Alle anderen können sehr leicht ihre Gebühren reduzieren und sogar weniger bezahlen als im aktuellen Kontomodell und dabei auch noch ihre finanzielle Situation verbessern. Nach den Sternen greifen lohnt sich also allemal“, meinen die Vorstände Paul Heim und Michael Knecht.

Weiter sind sie sich sicher: „Die meisten unserer Kunden werden der Umstellung sehr zeitnah zustimmen. Bei jedem Zweifel oder bei Fragen zum Hausbankmodell stehen wir jederzeit zur Verfügung und hegen den Anspruch an uns, den Kunden eine kompetente Beratung anzubieten. Wir freuen uns auf eine noch engere Kundenbindung und einen weiteren Schritt unserer Bank in Richtung Zukunft.“

„Rolle vorwärts: Herausforderungen im Mittelstand" in Pirmasens

„Rolle vorwärts: Herausforderungen im Mittelstand" in Pirmasens

Pressemeldung 11.10.2023

Der rheinland-pfälzische Mittelstand ist eine der wichtigsten wirtschaftlichen Säulen im Land und prägt maßgeblich die Unternehmenslandschaft. Viele Unternehmen stehen aktuell jedoch vor Herausforderungen: Der Fachkräftemangel oder die Regelung der Unternehmensnachfolge machen ihnen zu schaffen. Diesem wichtigen Thema widmete die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) deshalb gemeinsam mit der VR-Bank Südwestpfalz eG und dem rheinlandpfälzischen Wirtschaftsministerium die Veranstaltung „Rolle vorwärts: Herausforderungen im Mittelstand“ in Pirmasens. Über 200 Gäste hatten an diesem Abend die Möglichkeit, sich das notwendige Know-how für ihre zukünftigen Herausforderungen aufzubauen.

Über den Mittelstand in Rheinland-Pfalz und seine Wettbewerbsfähigkeit berichtete Wirtschaftsstaatssekretärin Petra Dick-Walther in ihrem Vortrag: „Der Mittelstand in Rheinland-Pfalz ist das Rückgrat unserer Wirtschaft. Die Beratungs- und Förderangebote der Landesregierung sind wertvolle Unterstützungen, die wir kontinuierlich anpassen und effizient ausbauen, um Unternehmen passgenau zu unterstützen und zu stärken. Es ist wichtig, dass wir unsere Potenziale erkennen und nutzen. Die gute Vernetzung und kurze Wege sind eines unserer Stärken“, stellte die Wirtschaftsstaatssekretärin heraus.

Im Begrüßungstalk sprach Paul Heim, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Südwestpfalz eG über die anstehenden Herausforderungen für Firmen: „Als leistungsfähige Genossenschaftsbank in der Südwestpfalz begleiten wir unsere Kunden bei der Bewältigung der anstehenden Herausforderungen unserer Zeit. Hierzu gehören Investitionen zur Optimierung von Abläufen genauso wie die Themen Unternehmensnachfolge, Digitalisierung oder Nachhaltigkeit“, so Heim. Als Förderbank des Landes kooperiert die ISB eng mit den Hausbanken: „Wir können mittelständische Unternehmen an der Seite der Hausbanken mit Förderprogrammen, Krediten und Bürgschaften unterstützen, damit sie Marktchancen nicht verstreichen lassen müssen“, ergänzteISB-Vorstandsmitglied Dr. Ulrich Link.

In einer weiteren Gesprächsrunde gingen Experten der ISB und der VR-Bank Südwestpfalz eG auf die Klarheit von Werten und Fördermöglichkeiten in Familienunternehmen näher ein und präsentierten einige Best-Practice-Unternehmen aus der Region.
Der langjährig erfahrene und erfolgreiche Trigema-Inhaber und Geschäftsführer Wolfgang Grupp gab den Anwesenden anschließend Einblicke aus der Praxis. In seiner Keynote „Gegen den Trend: Produktionsstandort Deutschland“ bekräftigte er die Wichtigkeit unseres Landes als Produktionsstandort. Den Teilnehmenden gab er mit auf den Weg: „Für mich ist es Pflicht als Unternehmer, möglichst große Teile der Wertschöpfung im eigenen Land zu haben“.

Im Anschluss daran konnten sich die Gäste austauschen und weitere Informationen einholen.

Vertreterversammlung der VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken für das Geschäftsjahr 2022

Vertreterversammlung der VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken für das Geschäftsjahr 2022

Pressemeldung: 29.06.2023

Solides Wachstum trotz steigender Herausforderungen, nachhaltiges Engagement in der Region und neuformierter Aufsichtsrat – gut aufgestellt für die Zukunft!

Am Mittwoch, den 28. Juni, fand im Bürgerhaus in Waldfischbach-Burgalben die Vertreterversammlung der VR-Bank Südwestpfalz eG für das Geschäftsjahr 2022 statt. Nach Bericht des Vorstandes über das abgelaufene Geschäftsjahr lässt sich feststellen, dass die VR-Bank Südwestpfalz trotz internationaler Krisen, die sich auf den Finanzmarkt auswirken und weiterer Herausforderungen, ein durchaus stetiges Wachstum in den Zahlen und eine solide Grundlage für die Zukunft vorweisen kann.

Neben breitgefächertem, nachhaltigem Engagement in der Region und einem vielfältigen Angebotskatalog für Geldanlagen und zukunftsorientierten Investitions- Fianzierungsmöglichkeiten, ging es im zweiten Teil der Veranstaltung hauptsächlich um die Formierung des Aufsichtsrates. Nach langer Zeit als Aufsichtsratsvorsitzender legte Stefan Markert mit Ende der Vertreterversammlung sein Amt nieder. Neu in den Aufsichtsrat wurde Daniel Goedel gewählt. Direkt im Anschluss an die Versammlung fand eine konstituierende Sitzung des Aufsichtsrates statt, deren Ergebnisse es waren, dass der ehemalige Oberbürgermeister von Pirmasens, Dr. Bernhard Matheis, welcher selbst seit langer Zeit Aufsichtsratsmitglied ist, in die Fußstapfen von Herrn Markert folgt und den Vorsitz des Aufsichtsrates der VR-Bank Südwestpfalz eG übernimmt. Seine Stellvertreter werden Frau Prof. Dr. Heike Jochum und Thomas Gutsmuths, welche ebenfalls beide bereits seit längerer Zeit Mitglieder des Aufsichtsrates sind.

Der Vorstand der VR-Bank Südwestpfalz eG wünscht dem neuformierten Aufsichtsrat viel Erfolg bei den kommenden Herausforderungen und viel Spaß dabei, die VR-Bank in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

VR-Bank Südwestpfalz Aufsichtsratsvorsitzender Markert legt Amt nieder

VR-Bank Südwestpfalz Aufsichtsratsvorsitzender Markert legt Amt nieder

Pressemeldung: 28.06.2023

Der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende der VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken, Stefan Markert, scheidet mit dem Ablauf der Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2022 aus dem Aufsichtsrat aus.

Stefan Markert ist bereits seit dem Jahr 2002 Mitglied des Aufsichtsrates der damaligen Volksbank Pirmasens eG.
Ab 1. Januar 2017 übernahm er dann den Aufsichtsratsvorsitz der inzwischen fusionierten VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken.

Nun scheidet Herr Markert aus persönlichen Gründen aus dem Amt aus. Im Anschluss an die Vertreterversammlung vom Mittwoch, den 28. Juni 2023, bei der entsprechende Wahlen zum Aufsichtsrat anstehen, wird sich der Aufsichtsrat der VR-Bank Südwestpfalz eG neuformieren.

„Herr Markert hat in seiner langen Zeit als Aufsichtsratsmitglied und besonders als Aufsichtsratsvorsitzender sehr wertvolle Arbeit für unsere Bank geleistet und sich in den Dienst unserer Ziele und Herausforderungen gestellt. Er war ein immer engagierter Sparrings- und Diskussionspartner, dem die Zukunft der Bank eine Herzensangelegenheit ist. Für diese langjährige, sehr vertrauensvolle und professionelle Zusammenarbeit möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Wir wünschen Herrn Markert auf dem weiteren Lebensweg alles Gute, ihm uns seiner Familie viel Gesundheit und beruflich weiterhin viel Erfolg“, so der Vorstand der VR-Bank Südwestpfalz, Paul Heim und Michael Knecht.

VR-Bank Südwestpfalz setzt alle Geldausgabeautomaten wieder in Betrieb

VR-Bank Südwestpfalz setzt alle Geldausgabeautomaten wieder in Betrieb

Pressemeldung: 28.06.2023

Die Sicherheitsvorkehrungen wurden schnellstmöglich umgesetzt und die Geldautomaten werden damit in den Normalbetrieb versetzt.
Nach den vermehrten Geldautomatensprengungen in der Region hat sich die VR-Bank dazu entschlossen, einige Geldautomaten komplett außer Betrieb zu nehmen und andere nur noch während der Servicezeiten mit Bargeld zu bestücken, bis entsprechende Sicherheitsvorkehrungen umgesetzt wurden. Damit sollten längere Ausfallzeiten durch zerstörte Automaten und vor allem Gefahren für Anwohner von Geschäftsstellen durch Explosionen vermieden werden.
Entgegen ersten Annahmen konnten die Sicherheitsvorkehrungen trotz schwieriger Lieferketten sehr zügig installiert werden. Diese Umstände erlauben es, dass alle von der VR-Bank betriebenen Geldautomaten wieder in den Normalbetrieb übergehen.

Die Öffnungszeiten der VR-Bank Geldausgabeautomaten sind:
PS-Alleestraße: 06:00 bis 22:00 Uhr
PS-Bitscher Straße: 24h
PS-Patio: 06:00 bis 22:00 Uhr
PS-Kaufland: in Betrieb wie bisher (keine Änderung), während Öffnungszeiten Kaufland
(Mo-Sa 7-22 Uhr)

ZW-Kaiserstraße: 06:00 bis 22:00 Uhr

Rodalben: 06:00 bis 22:00 Uhr
THW: 06:00 bis 22:00 Uhr
Vinningen: 24h
Waldmohr: 06:00 bis 22:00 Uhr

Contwig (Wasgau) Betrieb während Öffnungszeiten (Mo-Sa 8-21 Uhr u. So 8-11 Uhr)


„Wir sind froh, dass die Installation der Sicherheitsvorkehrungen so schnell vonstattenging, dass die Geldausgabeautomaten unseren Kunden wieder zu den gewohnten Zeiten zu Verfügung stehen. Wir bedanken uns für die Geduld und das Verständnis unserer Kunden und freuen uns wieder vollumfänglich für sie da zu sein“, so der Vorstand der VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken, Paul Heim und Michael Knecht.
Auch die Geldautomaten die gemeinsam mit der Sparkasse Südwestpfalz betrieben werden, sollen in Kürze wieder in den Normalbetrieb übergehen.

VR-Bank Südwestpfalz eG baut SISy-Dienst aus

VR-Bank Südwestpfalz eG baut SISy-Dienst aus und zieht eine positive Bilanz

Die ein oder anderen fragen sich weiterhin, was sich hinter den würfelförmigen Objekten in einigen unserer Geschäftsstellen verbirgt. Das sind unsere VR-SISy‘s (Service-Interaktiv-System). Eine zusätzliche Dienstleistung und Vereinfachung für unsere Kunden. In unserer Hauptstelle in Pirmasens sowie in den Stellen in Waldmohr, Rodalben und Zweibrücken können Kunden bereits unsere VR-SISy nutzen. Bei Betreten des kleinen Diskretbereiches ist umgehend ein Mitarbeiter zugeschaltet und unsere Kunden können ihre Anliegen via Webcam diskret und vertraulich besprechen. Hierfür ist keine Bedienung oder Aktivierung durch Kunden notwendig, die Verbindung wird automatisch hergestellt. Im Anschluss können sich Kunde und Mitarbeiter der VR-Bank wie üblich am „Bankschalter“ miteinander unterhalten.

Dieses Angebot erfreut sich immer weiterwachsender Beliebtheit, denn die Kunden können so Warteschlangen an den Schaltern umgehen. Zusätzlich steht die Serviceberatung per Videosystem auch außerhalb der sonst üblichen Servicezeiten zu Verfügung, was für unsere Kunden bedeutet, sie können unsere Filialen von Montag bis Mittwoch durchgängig von 8:00 bis 17:00 Uhr und donnerstags sogar bis 18:00 Uhr nutzen. Unabhängig von den jeweiligen Schalteröffnungszeiten unserer Filialen.

Freitags steht der VR-SISy Service von 8:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung. Zusätzlich kann künftig in diesen Zeiten auch der Service der mobilen SISy genutzt werden.

Nun wird VR-SISy um eine mobile Anwendung ergänzt, wodurch es für die Kunden unserer Bank noch einfacher wird, mit unseren Servicemitarbeitern in Kontakt zu treten.

Die VR-Bank zieht eine positive Bilanz:
„Wir stellen fest, dass immer mehr Kunden aller Altersklassen unsere VR-SISy nutzen, weil es einfach jede Menge Zeit spart, nahezu sämtliche Bankgeschäfte abgewickelt werden können und man auch außerhalb der sonst üblichen Servicezeiten immer einen Bankmitarbeiter als Ansprechpartner hat. Nun gehen wir einen Schritt weiter und binden eine mobile VR-SISy auf unserer Homepage ein. Damit kann man die Bankgeschäfte und Anliegen auch ganz bequem zu Hause von der Couch aus besprechen“, so Mario Schieler, Teamleiter VR-Direkt.

Sicherheitsmaßnahmen Geldautomaten

 

Die VR Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken beschließt weiterführende Sicherheitsmaßnahmen aufgrund sich anhäufender Überfälle auf Geldautomaten.

Aufgrund der zunehmenden Sprengungen von Geldautomaten in der Region, hat der Vorstand der VR Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken beschlossen, dass weitere Sicherheitsvorkehrungen vonnöten sind, um die Risiken von Überfällen zu minimieren. Dahingehend werden die Selbstbedienungs-Geschäftsstellen in Contwig, Niederauerbach und die in der Winzler Straße Pirmasens vorübergehend außer Betrieb gesetzt, während zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Weiterhin wird die Nutzung der Geldausgabeautomaten in den Geschäftsstellen Waldmohr, Thaleischweiler-Fröschen und Vinningen nur noch während der Serviceszeiten möglich sein. Auch diese Automaten sind am Abend und in der Nacht vorübergehend außer Betrieb und enthalten keine Bargeldbestände.

Wir empfehlen unseren Kunden gerade im Anbetracht anstehender Feiertage, sich während der Servicezeiten mit Bargeld einzudecken; jedoch wird die Kartenzahlung weiterhin bevorzugt.
Als Alternative können Sie auch bei Ihrem Einkauf die Bargeldversorgung im Supermarkt nutzen. Wir bitten um Ihr Verständnis für diese kurzfristigen Sicherheitsmaßnahmen.


Öffnungszeiten unserer Geldautomaten:

Pirmasens
Alleestraße 2: SB-Bereich von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet.
Bitscher Straße 85 - Wasgau Markt: In Betrieb.
Kaufland Pirmasens - Wiesenstraße 5: Geldautomat von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet.
Winzler Straße 134 - Patio: Außer Betrieb

Zweibrücken
Kaiserstraße 45: SB-Bereich von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet.
Tschifflicker Straße 30: Außer Betrieb
Wasgau Contwig - Pirmasenser Straße 103: Außer Betrieb

Rodalben
Hauptstraße 137: SB-Bereich von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet.

Thaleischweiler-Fröschen
Bahnhofstraße 9a: Unsere Geldautomaten stehen Ihnen aktuell nur während der Servicezeiten zur Verfügung. Die Nutzung der Kontoauszugsdrucker ist weiterhin von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr möglich.

Vinningen
Kirchgartenstraße 21: Unsere Geldautomaten stehen Ihnen aktuell nur während der Servicezeiten zur Verfügung. Die Nutzung der Kontoauszugsdrucker ist weiterhin von 06:00 Uhr bis 20:00 Uhr möglich.

Waldmohr
Weiherstraße 6: Unsere Geldautomaten stehen Ihnen aktuell nur während der Servicezeiten zur Verfügung. Die Nutzung der Kontoauszugsdrucker ist weiterhin von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr möglich.

Pressemitteilungen 2022

Berichte aus früheren Jahren können Sie in unserem Archiv abrufen.

Pressemitteilungen 2021

Berichte aus früheren Jahren können Sie in unserem Archiv abrufen.

Pressemitteilungen 2020

Berichte aus früheren Jahren können Sie in unserem Archiv abrufen.

Pressemitteilungen 2019

Berichte aus früheren Jahren können Sie in unserem Archiv abrufen.

Pressemitteilungen 2018

Berichte aus früheren Jahren können Sie in unserem Archiv abrufen.