49. Internationaler Jugendwettbewerb jugend creativ

Die Sieger stehen fest!

Künstler wirken oft in mehreren kreativen Bereichen. So gibt es zum Beispiel malende Musiker oder komponierende Maler. Einen abstrakten Ausdruck findet Musik beispielsweise bei dem russischen Maler Wassily Kandinsky, der als Synästhetiker Musik buchstäblich „sehen“ konnte. Mit seinem Interesse an Farbklängen versuchte er, der Musik einen visuellen Ausdruck zu verleihen. Wie klingen Feuerrot und Türkisblau? Welche Farben haben Töne und Melodien? Und wie sieht es aus, wenn musikalische Stimmungen in Bilder verwandelt werden?

Mit diesen und weiteren Fragen haben sich auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ beschäftigt. Unter dem Motto „Musik bewegt“ haben unsere Teilnehmer gezeigt, was sie mit Musik verbinden und welche Rolle sie in ihrem Leben spielen.

In der 49. Wettbewerbsrunde wurden 561 Beiträge bei uns eingereicht, darunter 490 Bilder, 4 Kurzfilme und 67 Quizlösungen. Der Wettbewerb ist fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur und wir sind jedes Jahr beeindruckt von der regen Beteiligung und der positiven Resonanz.

In den kreativen Kategorien Bildgestaltung und Kurzfilm erreichte uns eine Vielzahl beeindruckender Bilder und Filme. Für die Jury war es auch dieses Mal keine leichte Aufgabe, aus den vielen überzeugenden Werken die Siegerinnen und Sieger auszuwählen. Wir bedanken uns bei Denise Becker, Jolanta Spiczak-Brzinski, Mark Blunck und Ralph Ehrenreich, die uns seit vielen Jahren mit Begeisterung und großem Sachverstand bei der Auswahl der Bilder unterstützen.


Das sind unsere Gewinner!

Folgende Schulen haben unseren Wettbewerb unterstützt:

Wir bedanken uns bei den Lehrern der Grundschule Horeb in Pirmasens, der Landgraf-Ludwig-Realschule Plus in Pirmasens, der integrierten Gesamtschule in Thaleischweiler-Fröschen, des Hugo-Ball-Gymnasium in Pirmasens, des Immanuel-Kant-Gymnasium Pirmasens und der Fachoberschule Gestaltung Pirmasens, die den Wettbewerb zum Teil schon seit vielen Jahren mit großem Engagement in ihren Unterricht integrieren.

Allein in Deutschland werden bei den Volksbanken und Raiffeisenbanken jedes Jahr mehr als 500 000 Wettbewerbsbeiträge eingereicht, international sind es jährlich bis zu 700 000 Beiträge. Damit zählt „jugend creativ“ zu den größten Jugendwettbewerben der Welt. Dieser Erfolg wäre ohne die motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die engagierten Lehrerinnen und Lehrer nicht möglich.


49. Internationaler Jugendwettbewerb jugend creativ

Sieger der Altersgruppen

49. Internationaler Jugendwettbewerb jugend creativ

Sonderpreise

49. Internationaler Jugendwettbewerb jugend creativ

Landessieger Rheinland-Pfalz

49. Internationaler Jugendwettbewerb jugend creativ

Die Kurzfilme der Gewinner

6. Platz Rheinland-Pfalz - In Gedanken

von Fiona Salisch, Frederic Leiner und Nils Heringer