easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung

Förderung von Initiativen zur Verbreitung von Finanzwissen

easyCredit, der Ratenkreditexperte der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, verleiht seit 2011 den Preis für Finanzielle Bildung – eine Auszeichnung für regionales Engagement zur Förderung der finanziellen Bildung in der Gesellschaft. Ausgezeichnet werden spannende und kreative Projekte der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung, die von den Genossenschaftsbanken vor Ort in ganz Deutschland und Österreich unterstützt werden. Bisher wurden dabei circa 4.000 Projekte mit mehr als sieben Millionen Euro gefördert. 

Informationen zum Wettbewerb

Die Projekte

Bewerben können sich Projekte und konkrete Projektideen, mit deren Hilfe Finanz- und Wirtschaftswissen vermittelt, praktische Hilfestellung in Finanzangelegenheiten angeboten und Hilfe zur Selbsthilfe im Umgang mit Geld geleistet wird. Zur Verbreitung von Allgemeinbildung in finanziellen Dingen ist viel Kreativität gefragt. Die geförderten Projekte überzeugen durch eindrucksvolle Konzepte und eine große Angebotsvielfalt, die von der Durchführung von Workshops, Seminaren und Vorträgen über die Erarbeitung von Lehrmaterial bis hin zur Initiierung von Theater-, Film- oder Spielprojekten reicht.

Online-Abstimmung für 2018

Vom 2. April bis zum 30. April können Sie über ein öffentliches Online-Voting mit Ihrer Stimme Projekte rund um das Thema Finanzen und Wirtschaft unterstützen. Zu gewinnen gibt es für die Unterstützer insgesamt fünf iPads.

Quelle: TeamBank

Die Preisverleihung

Der easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung wird über ein öffentliches Online-Voting vergeben. Dabei erhalten die besten 150 Projekte Zuschüsse im Gesamtwert von über 200.000 Euro. Zudem werden von einer Fachjury die besten fünf Projekte gekürt und mit je 5.000 Euro Preisgeld ausgezeichnet. Die Fachjury besteht aus Vertretern der Genossenschaftlichen FinanzGruppe, der Wissenschaft, dem Medienpartner Handelsblatt, der Stiftung Deutschland im Plus und einem Preisträger aus dem Vorjahr. Projekte, die durch eine Volksbank Raiffeisenbank unterstützt werden, erhalten eine feste Zuwendung in Höhe von 250 Euro.  

Unsere Unterstützung

Auch wir, die VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens - Zweibrücken, unterstützen Projekte in unserer Region, die die finanzielle Bildung in der Gesellschaft fördern. Nebst eigenem Projekt, in Koorperation mit dem TUS Wattweiler, unterstützen wir noch zwei weitere Projekte in Form einer Spende i.H.v. 250,-- €.

Auf den folgenden Reitern stellen wir Ihnen diese Projekte vor.

Spielfest beim TUS Wattweiler - Integration beeinträchtigter Kinder

Unter dem Motto „bunt, laut & fröhlich“ organisiert der TUS Wattweiler in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr und der Mauritius-Schule in Wattweiler ein gemeinsames Spiel- und Sportfest, bei dem der Zusammenhalt zwischen Kindern mit und ohne Hilfebedarf im Vordergrund steht.

Die Mauritius-Schule ist eine private Förderschule, die Kinder mit geistiger und körperlicher Beeinträchtigung unterrichtet und deren ganzheitliche Entwicklung fördert.

Neben Spielstationen wie Kisten-Klettern, Torwandschießen, Basketball, Sumo-Ringen und einer Hüpfburg wird sich auch die VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens-Zweibrücken mit einer Station beteiligen, bei der Obst und Müsliriegel ausgegeben werden, sowie ein Spiel zum Thema Geld angeboten wird.

Wir unterstützen die Kooperation des TUS Wattweiler und der Mauritius-Schule, indem wir mit kreativen und spielerischen Ansätzen auf interessante Weise den Kindern und Jugendlichen das Thema „Geld“ näherbringen.

Unser Beitrag zum Spielfest beim TUS-Wattweiler wird zusätzlich als Azubi-Projekt durchgeführt. Unsere Azubis sind den ganzen Tag vor Ort und mit der Betreuung des Standes beauftragt.
Zudem entwickeln Sie ein Spiel zum Thema Geld, welches am Stand den Kindern angeboten wird. Dadurch wird den Teilnehmern des Spielfests finanzielles Wissen spielerisch vermittelt.

Der Mensch im Mittelpunkt

Für uns als Genossenschaftsbank steht der Mensch im Mittelpunkt. Dabei liegt uns das Wohl der Zielgruppe besonders am Herzen. Deshalb freuen wir, die VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens - Zweibrücken, uns das Endurance Team Pirmasens e.V.und die SG Thaleischweiler-Fröschen e.V. mit einer Patenschaft und der damit verbundenen Spende i.H.v. 250 Euro unterstützen zu können.  

Im Rahmen der Projekte lernen die Zielgruppen didaktisch angemessen den nachhaltigen Umgang mit Geld, damit sie sich auch langfristig mit diesem, für den Alltag äußerst wichtigen, Thema auseinandersetzen. Dies ist ganz in unserem Sinne.

JUGEND wird hier groß geschrieben

SG Thaleischweiler – Fröschen e.V.

In unserem Sportverein, der SG-Thaleischweiler-Fröschen e.V., steht bereits seit Jahren die Jugendförderung im Vordergrund. Der Verein betreut aktuell rund 100 Jugendliche (von Bambinis bis A-Jugend), die ehrenamtlich durch aktive Spieler/innen der Herren- und Damenmannschaft, ehemaligen Spieler/innen und Eltern trainiert & betreut werden.So entsteht zwischen den sporttreibenden Kindern und Jugendlichen, den Mitgliedern- ganz gleich welchen Alters- und der Elternschaft, eine enge Bindung und...eine Menge Spaß!

Bereits unsere Kleinsten sind aktiv ins Vereinsgeschehen integriert, indem sie bei Heimfußballspielen fleißig mit ihrer Mannschaftsspardose Spenden sammeln.
Dadurch erfahren sie schon von klein auf, dass man für Geld auch etwas tun muss und freuen sich dadurch noch mehr, wenn sie sich von ihren Spenden dann beispielsweise neue Bälle, Trikots usw. kaufen können.

Seit vielen Jahren veranstalten wir zudem Sportevents wie z. B. Jugendturniere, an denen hunderte von Jugendlichen zahlreicher Vereine der Region teilnehmen.
Damit stärken wir über unsere Ortsgrenzen hinaus das Verhältnis zwischen den Vereinen und vor Allem natürlich auch das Miteinander unter den teilnehmenden Kindern und Jugendlichen.
Für diese Leistungen wurde unser Verein bereits 1996 mit dem Sepp Herberger-Preis des Deutschen Fußballbundes ausgezeichnet.

Bei alledem liegen uns Kinder und Jugendliche mit sozial und/oder finanziell schwächerem Hintergrund besonders am Herzen.
Wir kümmern uns dabei z.B. um Bezuschussungen durch staatliche Stellen oder sogar um die Mitgliederbeitrags-Freistellung. Des Weiteren betreiben wir aktive Integrationsarbeit für Flüchtlinge, die unserer Gemeinde zugeordnet sind.
Dies geschieht nicht nur im Sportbetrieb, sondern auch im Allgemeinen sozialen Umfeld, z.B. durch Spenden von Mitgliedern an die Flüchtlinge, durch Überlassen von Gegenständen des täglichen Bedarfs und durch Begleitung bei Behördengängen.

Unser Verein möchte in Zusammenarbeit mit der Regenbogen Kinderhilfe e. V. in den diesjährigen Sommerschulferien ein Trainingscamp durchführen, bei dem sowohl benachteiligte Kinder als auch unsere Jugendspieler der jeweils passenden Altersklasse gemeinsam teilnehmen.
Damit möchten wir allen Kindern und Jugendlichen das soziale Denken und Handeln in unserer heutigen Gesellschaft und die Selbstverständlichkeit des Miteinanders näherbringen und fördern.
Speziell möchten wir ihnen an diesem Nachmittag auch das Verhältnis zwischen Geld und Arbeit nahelegen, um zukünftig einen anderen Blick auf die Nutzung ihres Taschengeldes zu bekommen.
Dazu präsentieren wir ihnen einige Beispiele aus unserem Verein und erklären jeweils den Zweck und das Ziel, das in finanzieller Hinsicht verfolgt wird.

Ein Paradebeispiel hierbei sind die Einpackaktionen unserer Damenmannschaft in einem CAP-Lebensmittelmarkt. Auf diese Art finanziert sich unsere Damenmannschaft schon seit Jahren ihr Equipment, ihre Abschlussfahrten, und Geschenke an Trainer und Betreuer selbst.

Bleibt zu erwähnen, dass am Ende des "Projekts Trainingscamp" ein großes Grillfest stattfindet, zu dem jede/r Teilnehmer/in und jedes Vereinsmitglied eingeladen sind.

Trainingslager ETP-Jugend

Endurance Team Pirmasens e.V.

Vom 03.-05.08.2018 soll ein Jugendtrainingslager des Endurance Team Pirmasens e.V. (kurz ETP) stattfinden.

In der Jugend-Leichtathletikgruppe des ETP trainieren auch Kinder und Jugendliche aus dem Nardinihaus Erziehungsheim Pirmasens.
Im Februar 2018 wurden bei der Vereinsjugendversammlung Vorschläge und Wünsche zur Umsetzung des Trainingslagers gesammelt. Dabei wurde den Jugendlichen schnell klar, dass solch ein Vorhaben „Geld kostet“ und man suchte nach Lösungen zur Finanzierung. Besonders für die Kinder aus dem Nardinihaus, aber auch für die Eltern der anderen Jugendlichen, soll ein hoher Eigenanteil vermieden werden.
Dies soll erreicht werden durch: -„Einpackaktion“ in einem Supermarkt am Karsamstag -Spendenakquise Bei der Planung und Durchführung des Projekts „Trainingslager“ sind und waren die Jugendabteilung des ETP e.V. von Anfang an beteiligt.
Die Jugendlichen bekamen Einblick in eine Finanzplanung/Kostenberechnung und die dazugehörige Finanzierung. Jede Woche trainieren in unserem Verein Kinder aus unterschiedlichen sozialen Verhältnissen. Vorurteile werden mit Spaß und Freude abgebaut und Tolerenz gestärkt. Dies soll auch im Trainingslager vertieft werden.

Dazu freut sich die ETP-Jugend über finanzielle Unterstützung!!!

Häufige Fragen zum easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung

Welche Projekte und Initiativen werden gefördert?

Die Projekte befassen sich inhaltlich und thematisch mit finanzieller Bildung. Zielgruppen können Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene sein. Der Art des Projektes sind dabei keine Grenzen gesetzt. Von Vorträgen und Schulprojekten bis hin zu Theaterstücken und Schülergenossenschaften ist alles möglich.

Wo können sich Projekte oder Initiativen bewerben?

Projekte oder Initiativen melden sich direkt über die Website an. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die VR-Bank Südwestpfalz eG Pirmasens - Zweibrücken die Patenschaft übernimmt.